Arbeitsspektrum


Meine Kanzlei möchte jedem rechtssuchenden Bürger zur Verfiigung stehen und hat sich deshalb nicht auf einige wenige Gebiete spezialisiert. Soweit persönliche Belange. wie z..B. im Scheidungs-, Straf- und Betrcuungsrecht berührt werden, wird eine verständige und menschlich orientierte, psychisch möglichst unbelastete sowie rucksichtsvolle Atmosphäre gesucht.


Beitreibungssachen werden zügig bearbeitet. Sie sind ein wichtiger und umfangreicher Bestandteil der Kanzleitätigkeit. Hierbei kommt neben dem rechtlichen der wirtschaftliche Aspekt nicht zu kurz, um die Interessen der Gewerbetreibenden zu wahren und wirkungsvoll durchzusetzen.


Rasches und genaues Arbeiten ist ebenso bei Schadensregulierungen von Verkehrsunfallen mein Ziel.


Auf den etwas abgelegeneren Gebieten des Jagd- und Waffenrechts, mit denen ich mich nicht nur als Jurist. sondern auch als praktizierender, langjähriger Jäger und Sportschütze befasse, bedarf der ratsuchende Mandant zwangsläufig gleichzeitig der Betreuung in straf- und verwaltungsrcchtlicher Hinsicht. Die Verletzung jagd- oder waffenrechtlicher Vorschriften führt häufig zu Straf- und/oder Verwaltungsrcchtsverfahren, z.B. bei einer Verfolgung wegen Verstößen gegen das Tierschutz- oder Waffengesetz. Verletzung von Wildereitatbeständen und bei enem Entzug des Jagdscheines oder der Waffenbesitzkarte durch die zuständigen Behörden. Aber auch z.ivilrechtliche Aspekte. die z.B. mit der Anpachtung eines Jagdreviers oder bei Wildschadcnsersatzforderungen auftreten, sind bei einem Juristen mit Jagdpraxis gut aufgehoben.